Exklusivitätsvorbehalt
Die Teilnahme ist ausschließlich Entscheidern der öffentlichen Hand – OberbürgermeisterInnen, BürgermeisterInnen von großen und mittleren Kommunen sowie Multiplikatoren der öffentlichen Hand, Verbandsvertretern und Wissenschaftlern – vorbehalten und kostenfrei.