Das vollständige Programm zum 2. OBM-Strategieforum steht Ihnen ab 2019 zur Verfügung.

Programmpunkte 2019

13. März 2019

Woher das schwindende Vertrauen der Bürger in den Staat rührt

Wie stark ist das Fundament der freiheitlichen Werte, auf denen unsere Demokratie aufbaut? In aufwühlenden Zeiten scheint das Vertrauen der Bürger in Staat, Politik und Verwaltung zu schwinden. Was bedeutet das für Städte, und wie lässt sich dem begegnen?

Eberhard Diepgen

Eberhard Diepgen,
Rechtsanwalt,
Regierender Bürgermeister von Berlin a.D.

14. März 2019

Begrüßung

Vor welchen Herausforderungen stehen die Städte, und wie ist diesen zu begegnen? Als wachsende Metropole zeigen sich an Berlin aktuelle Fragen der urbanen Entwicklung. Welche Lösungsansätze verfolgt die Bundeshauptstadt?

Andreas Geisel

Andreas Geisel,
Senator für Inneres und Sport,
Berlin

Podiumsdiskussion

Digitale Lösungen als Schlüssel für nachhaltige Mobilität

Wenn wir über die kommunale Zukunft sprechen, spielt die Digitalisierung eine zentrale Rolle. Aber wie lassen sich digitale Lösungen erlebbar machen, was versprechen sie, und welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um künstliche Intelligenz optimal einsetzen zu können?

Gunter Czisch

Gunter Czisch,
Oberbürgermeister,
Stadt Ulm

Prof. Dr. Michael Ortgiese

Prof. Dr. Michael Ortgiese,
Professor für Verkehrswesen; Vizepräsident für Forschung und Transfer,
Fachhochschule Potsdam

Digitales Estland – von der papierlosen Verwaltung bis zu E-Staatsbürgern

In der estnischen Verwaltung kommt jede Information nur an einer Stelle vor. Während in den Kellern deutscher Rathäuser noch kilometerlange Akten liegen, ist die papierlose Verwaltung in Estland längst gelebte Praxis – gefüllt mit Visionen, Effizienz und Komfort und dem Vertrauen der Bürger in den digitalen Staat.

Mari Aru

Mari Aru,
Wirtschafts- und Handelsdiplomatin,
Botschaft von Estland in Berlin

Warum wir Vertrauen brauchen

Hans Leyendecker gehört zu den bekanntesten Journalisten Deutschlands. Er setzt auf investigative Recherche und hinterfragt als Kirchentagspräsident den gesellschaftlichen, christlichen Zeitauftrag.

Hans Leyendecker

Hans Leyendecker,
Journalist; Präsident,
37. Deutscher Evangelischer Kirchentag Dortmund 2019

Mitveranstalter

Sponsor

Kooperationspartner